bat germany - Taschenascher



Klick-Klack-AschenbecherDer Schutz der Umwelt ist bei British American Tobacco Germany ein wichtiger Teil der unternehmerischen Verantwortung. In den letzten Jahren hat dabei das Thema „Littering“ (Abfall) an Bedeutung gewonnen. Dahinter verbirgt sich die Verschmutzung der Umwelt durch achtloses Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfall an öffentlichen Orten. Mit einem kleinen Aschenbecher für unterwegs helfen wir unseren Konsumenten, die Umwelt zu schützen.

Neben Getränkeverpackungen und Zeitungen landen auch oftmals Zigarettenstummel auf der Straße. Daraus ergibt sich die wachsende Herausforderung für Gemeinden und Umwelt, das Verunreinigen von Straßen, Plätzen und der freien Natur durch unsachgemäß entsorgte Abfälle zu reduzieren. Aus diesem Grund hat sich British American Tobacco Germany zum Ziel gesetzt, Konsumenten für das Thema „Littering“ zu sensibilisieren und ihnen praktikable Lösungen an die Hand zu geben.

Der "Klick-Klack"-Aschenbecher für unterwegs

British American Tobacco in Deutschland bietet erwachsenen Rauchern handliche Aschenbecher, in denen Zigarettenstummel gesammelt und bei passender Gelegenheit entsorgt werden können. Auf diese Weise hilft der so genannte "Klick-Klack"-Aschenbecher, die Umwelt sauber zu halten. Vor allem für unterwegs ist er bestens geeignet – etwa auf der Straße, am Strand oder auch bei Events. Hat die kleine Dose ausgedient, kann sie umweltgerecht entsorgt werden: Sie besteht zu 100 Prozent aus Weißblech und ist vollständig recycelbar.

Ein Umweltschutzbeitrag mit Tradition

Mit dem "Klick-Klack"-Aschenbecher setzt British American Tobacco Germany eine Reihe erfolgreicher Aktionen fort. Seit 1992 verteilte die Marke Prince an den Stränden der Nord- und Ostsee jedes Jahr kostenlose Taschenascher. Unter dem Motto „Sauber bleiben" wurde allein zwischen 2009 und 2011 die Urlaubsaktion an deutschen Stränden mit insgesamt über 1.000.000 verteilten Strandaschern von der Marke Pall Mall erfolgreich fortgeführt.


Letzte Aktualisierung der Seite: 06/01/2014 10:56:48 GMT