Führungswechsel bei BAT in Deutschland und Central Europe North

 

  • Gökhan Bilgic übernimmt Geschäfte für Central Europe North von Oliver Engels
  • Central Europe North von zentraler Bedeutung für Transformation und A Better Tomorrow™
  • Andreas Thoma zum Commercial Director Germany ernannt
  • Oliver Engels wird Head of Marketing Asia-Pacific & Middle East

Hamburg, 1. April 2022

Gökhan Bilgic kam nach einer erfolgreichen Karriere in einer Vielzahl von Ländern, Branchen und Unternehmen wie Coca-Cola Bottlers 2013 zu BAT. Hier trat er zunächst die Rolle des Area Director Turkey & North Cyprus an, im Jahr 2017 wurde er zum Area Director Turkey & North Africa und nur drei Jahre später zum Area Director Turkey, Caucasus & North Africa ernannt. Zum 1. April 2022 übernimmt er von Oliver Engels die Rolle des Area Director Central Europe North und die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung der deutschen BAT Gesellschaften.

„BAT befindet sich auf einem Weg der Transformation und hat dazu einen klaren Unternehmenszweck definiert: A Better Tomorrow™. Bei der Erreichung unseres ehrgeizigen Zieles, dass bis 2030 weltweit 50 Millionen Verbraucher unsere nicht brennbaren Produkte konsumieren und wir bis 2025 einen Umsatz in Höhe von 5 Milliarden GBP mit diesen Produkten erzielen, wird Central Europe North einen bedeutenden Beitrag leisten“, so Gökhan Bilgic. Central Europe North ist nicht nur eine der größten Business Units von BAT, sondern sie ist auch von zentraler Bedeutung für die drei globalen Marken Vuse, gloTM und VELO, um Verbrauchern eine große Auswahl an risikoreduzierten Produkten anzubieten und somit die gesundheitlichen Folgen des Geschäfts zu minimieren. „Die Transformation, die hier bereits stattgefunden hat, ist mehr als beeindruckend. Um einen dauerhaften Wandel zu erreichen, müssen wir die Zukunft gestalten und benötigen einen gesamtgesellschaftlichen Dialog. Dazu werden wir als Unternehmen und ich persönlich in meiner Funktion als Area Director Central Europe North einladen“, erläutert der 51-Jährige seine Rolle.

Die neu geschaffene Position des Commercial Director Germany wird Andreas Thoma übernehmen. In seiner Funktion als Mitglied der Geschäftsführung von BAT Germany berichtet er an Gökhan Bilgic. „Ich freue mich darauf, unsere Agenda, A Better Tomorrow™, mithilfe eines Multi-Category-Portfolios nicht brennbarer Produkte weiter voranzutreiben“, so Andreas Thoma. „Die Transformation unseres Geschäfts - gemeinsam mit unseren Partnern - ist unser wichtigstes Ziel. Im Mittelpunkt stehen Produkte, die darauf zugeschnitten sind, sich wandelnde Bedürfnisse erwachsener Verbraucher zu erfüllen.“ Der 53-Jährige begann seine Karriere 1995 als Marketing Trainee bei BAT und verantwortete zuletzt als Nationaler Vertriebsdirektor die Bereiche Trade Marketing und Distribution in Deutschland. Dazwischen war er in leitenden Marketingpositionen für BAT in Südafrika und der Schweiz sowie als Country Manager für Israel, Malta & Zypern tätig.

Oliver Engels zieht es nun wieder ins Ausland. Er wurde zum Head of Marketing Asia-Pacific & Middle East des Konzerns ernannt.

Presseanfragen

British American Tobacco (Industrie) GmbH
Karin Schlömer, Head of Corporate Affairs
E-Mail: presse@bat.com

Über die BAT Gruppe

BAT ist ein führendes Multi-Category-Konsumgüterunternehmen mit dem Unternehmenszweck, eine bessere Zukunft, A Better Tomorrow™, aufzubauen, indem es die gesundheitlichen Folgen seines Geschäfts minimiert, und zwar dadurch, dass es seinen Verbrauchern eine größere Auswahl an genussvollen und risikoreduzierten Produkten anbietet.

Das Unternehmen bleibt nach wie vor bei der klaren Aussage, dass brennbare Zigaretten ernsthafte gesundheitliche Risiken mit sich bringen und dass die einzige Möglichkeit, diese Risiken zu vermeiden, darin besteht, mit dem Rauchen nicht anzufangen bzw. es aufzugeben. BAT bestärkt diejenigen, die sonst weiterrauchen würden, darin, vollständig auf wissenschaftlich fundierte risikoreduzierte Alternativen* umzusteigen. Um dies zu erreichen, befindet sich BAT auf einem Weg der Transformation hin zu einem wahrhaft verbraucherorientierten Multi-Category-Konsumgüterunternehmen.

Das ehrgeizige Ziel von BAT ist, dass bis 2030 weltweit 50 Millionen Verbraucher seine nicht brennbaren Produkte konsumieren und das Unternehmen weltweit bis 2025 einen Umsatz in Höhe von 5 Milliarden GBP in den neuen Kategorien erzielt. BAT hat sich anspruchsvolle ESG-Ziele (Environment, Social, Governance/Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) gesetzt, zum Beispiel bis 2030 Klimaneutralität für Scope 1 und 2 zu erreichen, bis 2025 unnötigen Einwegkunststoff abzuschaffen sowie sämtliche Plastikverpackungen wiederverwertbar, recyclingfähig oder kompostierbar zu machen.

BAT beschäftigt mehr als 52.000 Menschen und ist in über 175 Ländern tätig. Die BAT Gruppe erzielte 2021 einen Umsatz von 25,68 Milliarden GBP und einen operativen Gewinn von 10,2 Milliarden GBP.

Das strategische Portfolio des Unternehmens besteht aus seinen globalen Zigarettenmarken, einer wachsenden Auswahl risikoreduzierter* Tabak- und Nikotinprodukte der neuen Kategorien sowie herkömmlichen nicht brennbaren Tabakprodukten. Dazu zählen Dampfprodukte, Tabakerhitzer und moderne Produkte zum oralen Gebrauch, darunter tabaklose Nikotin-Pouches, sowie traditionelle Produkte zum oralen Gebrauch wie etwa Snus und Kautabak. Im Jahr 2021 nutzten 18,3 Millionen Verbraucher unsere nicht brennbaren Produkte, das sind 4,8 Millionen mehr als im Vorjahr.

*Auf Basis belastbarer Erkenntnisse und der Annahme, dass das Zigarettenrauchen vollständig aufgegeben wurde. Diese Produkte machen abhängig und sind nicht risikofrei.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich „zukunftsgerichtete“ Aussagen gemäß US Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen werden häufig, aber nicht immer, unter Verwendung von Wörtern oder Begriffen wie „annehmen", „vorhersehen“, „könnte“, „vielleicht“, „würde“, „sollte“, „beabsichtigen“, „planen“, „potenziell“, „vorhersagen“, „wird“, „erwarten“, „schätzen“, „projizieren“, „positioniert“, „Strategie“, „Ausblick“, „Ziel“ und ähnlichen Ausdrücken getroffen. Sie enthalten Aussagen zu unseren Zielen bezüglich unserer Kunden, zu unseren Umsatzzielen der neuen Kategorien und zu unseren ESG-Zielen.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Schätzungen und Annahmen, die Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen. Es ist anzunehmen, dass die in dieser Mitteilung geäußerten Erwartungen begründet sind, jedoch können sie von einer Vielzahl von Variablen beeinflusst werden, durch die sich die tatsächlichen Ergebnisse substanziell von den derzeit erwarteten unterscheiden könnten. Ein Überblick über die Gründe, warum die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen sich wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen mitgeteilten oder angedeuteten Erwartungen unterscheiden können, sind in den Informationen unter den Überschriften „Forward-looking statements“ und „Group Principal Risks“ im Geschäftsbericht von 2020 und im Formular 20-F von British American Tobacco p.l.c. (BAT) zu finden.

Zusätzliche Informationen zu diesen und anderen Faktoren sind in den Meldungen von BAT an die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) zu finden, darunter der Geschäftsbericht in Formular 20-F sowie die Lageberichte in Formular 6-K, die kostenlos von der Website der SEC (www.sec.gov) heruntergeladen werden können, und auch in den Geschäftsberichten von BAT, die kostenlos von der Website von British American Tobacco (www.bat.com) heruntergeladen werden können.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf den künftigen Wertverlauf; Personen, die Beratung benötigen, sollten einen unabhängigen Finanzberater aufsuchen. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln den Wissensstand und die Informationen wider, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Mitteilung verfügbar sind, und BAT übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder abzuändern, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

max
large
medium
small
mobile